Die Band

Fluxkompensator // rockin' the 80s  // die 80er Coverband aus Köln!

Pop, Rock und Wave der 80er Jahre, arrangiert in einem modernen Rockgewand: Das bedeutet Musik zum Feiern, Tanzen, Mitsingen, Spaß haben, ausgelassen sein und in Erinnerungen schwelgen; eine Musik für Generationen.

Die nach dem Herzstück der Zeitmaschine aus „Zurück in die Zukunft“ benannte Band spielt dazu die berühmten Pop-Ohrwürmer und Partyhits: Sie verbinden berühmte Melodien und Atmosphäre mit neuer Kreativität und Rockpower.

Das Repertoire reicht dabei von a-ha bis U2, von Depeche Mode über Madonna bis hin zu Guns N´ Roses. Um die Zeitreise für das Publikum zu komplettieren, spielt FLUXKOMPENSATOR im Set verteilt bekannte Film- und Fernsehmelodien à la Zurück in die Zukunft, Magnum und Indiana Jones.

Ganz in den Dienst dieser Idee stellen sich die Musiker:

Die Sängerin Jenny Dennin und der Sänger André Borgerding wechseln sich in der Position des Leadsängers ab. Chris Jäger sorgt für Gitarrenrock-Power. Bassist Johannes Hönsch und Schlagzeuger Carsten Adler legen das rhythmisch-groovige Fundament. Schließlich liefert Keyboarder Michael Meza mit synthetischen Klängen die typische 80er-Jahre-Atmosphäre, gepaart mit modernen Sounds, die den Songs eine weitere neue Note verleihen.
 

Mitreißender, zum Tanzen und Abfeiern animierender Rock wird die Zuhörer begeistern und zurück in die Zukunft katapultieren!

JENNY
HANNES
ANDRÉ
CARSTEN
MICHA
CHRIS
Tracklist (Auszug)

Ain’t Nobody (Chaka Khan)

Axel F.  (Soundtrack aus “Beverly Hills Cop”) 

Beat It (Michael Jackson)

Black Velvet (Alannah Myles)

Don’t You (Forget About Me) (Simple Minds)

Epic (Faith No More)

Everybody Wants To Rule The World  (Tears For Fears)

Everything Counts (Depeche Mode)

Faith (George Michael)

Fame (Irene Cara)

Flesh For Fantasy (Billy Idol)

Freedom (Wham!)

Ghostbusters (Ray Parker Junior)

(I Just) Died In Your Arms Tonight (Cutting Crew)

(I’ve Had) The Time Of My Life (Soundtrack von “Dirty Dancing”)

Jump (Van Halen)

Just Can’t Get Enough (Depeche Mode)

Kiss (Prince)

Land Of Confusion (Genesis)

Lessons In Love (Level 42)

Like The Way I Do (Melissa Etheridge)

Living On A Prayer (Bon Jovi)

Magnum (Soundtrack aus der gleichnamigen Serie)

Manic Monday (The Bangles)

Papa Don’t Preach (Madonna)

Part Of Your World  (Soundtrack von “The Little Mermaid”)

Self Control (Laura Branigan)

Sledgehammer (Peter Gabriel)

Straight Up (Paula Abdul)

Suburbia (Pet Shop Boys)

Sweet Child O’Mine (Guns N’Roses)

Sweet Dreams (Are Made Of This) (Eurythmics)

The Power Of Love (Huey Lewis & The News)

Time After Time (Cindy Lauper)

With Or Without You (U2)

Word Up (Cameo)

You Can Leave Your Hat On (Joe Cocker)

You’re The Voice (John Farnham)

© 2019 by Fluxkompensator - Rockin' the 80s - die 80er  Coverband aus Köln!

contact: info@fluxkompensator.eu

  • Fluxkompensator auf Facebook
  • Fluxkompensator auf SoundCloud
  • Instagram - White Circle
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now